Modern Arnis Reise in die USA Teil 3

Erstellt am

Der letzte Teil meiner USA Reise führt mich nach New York zum Sightseeing und nach Cromwel Connecticut zum 2. Modern Arnis Lehrgang mit GM Dieter Knüttel und GM Brian Zawilinski.

Über New York kann man so unglaublich viel schreiben. Nach meiner Ankunft bin ich mit der Metro nach Manhatten gefahren. Meine Unterkunft war ein Microroom in Chinatown. Microroom heißt, ich hatte 2m x 1,4m Platz mit einer Pritsche und einer Tür. Nach oben hin war das "Zimmer" mit einem (Hasenstall-)Gitter zu den Nachbarparzellen abgegrenzt. Was soll ich sagen, für New Yorker Verhältnisse war das das billigste, was es gab und hat nur 45 Euro pro Nacht gekostet *wein*. Wahrscheinlich sind selbst die Gefängnisszellen in den USA größer. Letztendlich bin ich den ganzen Tag bis spät in die Nacht unterwegs gewesen, so dass es mich nicht wirklich gestört hat. Ich hatte mir einen Sighseeing-Pass gekauft, mit dem man die bekanntesten Sehenswürdigkeiten 3 Tage kostenlos besuchen konnte. Das habe ich natürlich ausgiebeig genutzt. Meine persönlichen Highlights waren das neue One World Trade Center und der Rockefeller Tower (bei Nacht) sowie die Faqhrradtour durch den Central Park. Außerdem gab es jede Menge Museen, Bus- und Bootstouren, leckeres Essen, den Broadway und vieles mehr. Kurz, es lohnt sich!

Am 25. Oktober ging es dann per Bus nach Cromwell. Am Busbahnhof angekommen haben mich Dieter und Brian abgeholt (Vielen Dank dafür!) und wir sind nach einem kleinen Lunch zunächst zu Brian nach Hause gefahren. Am Abend durfte ich den guten alten Geschichten der Beiden lauschen und konnte viel über die Entstehung des Modern Arnis in den USA und die Hintergründe mitnehmen. Ich liebe solche Geschichten!

Samstag und Sonntag fand nun endlich der Lehrgang im Dojo von Wayne und Lee Ann statt. Sowohl Dieter als auch Brian unterrichteten abwechselnd. Themen waren SV mit dem Handy, Trappings, Hebelstechniken mit dem Stock und Stock gegen Stock - Block und Check Varianten. Inhalte des zweiten Tages waren Messer Tapping Level 1 und SV mit dem Kubotan/Palmstick. Die über 30 Teilnehmer hatten sehr viel Spaß.

« Zurück  Beitrag 13 von 190  Weiter »

Aktuelle Termine

Nächste Trainingseinheiten